layout byyvi & chaste
Refresh Heart GB Monster
Gedankensprünge..

"Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!" -Johannes Brahms

Warum lästern die Leute ständig?Vielleicht,weil sie ihre eigenen Macken überspielen wollen.Was ist für sie schöner,als an andren herumzumäkeln?Für manche ist es wiederum nur ein Zeitvertreib.Sie suchen sich ein Opfer aus und lästern genüsslich über denjenigen.Aber woher weißt du,ob sie nicht auch schon mal über dich gesprochen haben?Bei den meisten Fällen weiß man es nicht, außer man bekommt von einer Freundin gesagt,dass schon mal der eigene Name gefallen ist.Die beliebtesten Themen unter Mädchen sind das Äußere (Klamotten,Haare) oder die Verhaltensweise.Falls euch ein anderes Thema bekannt ist,einfach bescheid sagen.Ersteres wird öfter verwendet.Auch ich bekenne mich schuldig,aber ich bin nie unter die Gürtellinie gegangen und so etwas sollte man lernen.

19.5.09 18:25


Werbung


Dummheit?

"Das Drama aller Zeiten hat eigentlich nur ein einziges Thema gehabt: die Unfähigkeit der Menschen, miteinander zu leben."     -Gerhard Bronner

Mir wurde gesagt,dass die Filme,die ich mir anschaue hohl und einfach anspruchslos wären.Ich weiß nicht,was sich diese Person dabei denkt,wenn sie mir das sagt,ich habe wirklich keine Ahnung.Eigentlich will ich es auch gar nicht wissen.Doch übersetzt heißt es doch eigentlich,dass ich mein Gehirn nicht anstrengen will und deshalb irgendwelche dummen Filme schaue.Für mich sind so Filme wie Totoro oder Alice im Wunderland nicht irgendein Schrott.Sie sind fantasievoll und vermitteln mir eine Botschaft und nur weil ich mir gerne Komödien anschaue,die diese Person für sinnlos hält,heißt das noch lange nicht das ich dumm bin.Für mich kam es so rüber, dummer Mensch=sieht sich dumme Komödien an.Ich schaue mir nun mal nicht gerne Dramen an,die anscheinend so tiefgründig sind.Immerhin können Komödien auch tiefgründig sein.Dumme Filme sind für mich so Sachen wie Scary Movie oder Twilight. (nichts gegen die Leute,die so was schauen)Auch mag ich so Filme wie Titanic nicht.Mir wird zwar immer erklärt,dass dieser Film ein Meilenstein wäre,aber mir ist das schnurz piep egal.Im Leben eines Menschen spielen sich so viele Dramen ab,da brauche ich diese nicht noch in Filmformat.

14.5.09 20:10


Deux garçons pour une fille..

Falls sich jemand fragt,warum ich oben auf Französisch geschrieben habe,hier die Antwort: Es ist ein wunderschönes Lied von April March.(natürlich haben sie noch mehr wunderschöne Lieder, auch zu empfehlen ist Chick Habit,mein Lieblingslied)Französisch ist nicht eine meiner Lieblingssprachen,aber ich möchte so viele wie möglich lernen.(vier kann ich ja schon)Dazu kommt dann noch Japanisch.Unser Mathelehrer hat, bevor er uns die Mathearbeit zurückgegeben hat, zu uns gesagt: "Fresst oder sterbt.Ich habe keine Lust mehr,denen zu helfen,die sich nicht mehr verbessern."(O. Ton Mathelehrer)Ich hatte schon ein mega schlimmes Gefühl,doch als ich sie zurückbekam stand da eine 4.Für manche ist es ein Albtraum,eine vier zu bekommen,doch seit ich diesen Lehrer habe,schreibe ich nur noch Fünfer.Vielleicht liegt es ja nicht an dem Lehrer (ich will ja keinen beschuldigen), aber ich habe das starke Gefühl er mag mich nicht.(und das schon mehrere Male)Nun berichte ich erst mal über das Buch "Wie man in High Heels unfallfrei eine Glühlampe wechselt".Mit ein paar Ratschlägen kann ich noch nichts anfangen (bin ja noch nicht so alt),aber ansonsten ist das Buch wirklich gut.Mancher wird jetzt vielleicht denken,dass es nur ein blödes Ratschlagbuch ist,doch es viel mehr zu bieten.Die Tipps sind wirklich gut und für jedes Problem bekommt man in diesem Buch eine Lösung gesagt,so kann ich einfach mal nachschlagen,wenn ich ein bestimmtes Problem habe.Ihr müsst es ja nicht lesen,aber zu empfehlen wär's.Ich habe meinen Freunden gesagt,dass ich meinen "Wie verleihe ich meinem Leben Sinn?" Aufsatz hier reinstelle,also hier ist er.Nur noch etwas vorneweg,ich habe ihn nicht freiwillig geschrieben,sondern unsere Ethik-lehrein wollte,dass wir einen schreiben.

Wie verleihe ich meinem Leben Sinn?

Indem ich kreativ bin.Ich liebe die Kunst,schaue mir sehr gerne Gemälde an und interessiere mich für Kunstgeschichte.Wann immer ich zeichne,durchströmt mich ein gutes Gefühl und ich vergesse alles um mich herum,auch mal gerne die Zeit.Manchmal sitze ich mehrere Stunden an einem Bild und lege nur mal kurz den Stift weg,um eine Pinkel-Pause einzulegen oder mir etwas zu essen zu holen.Auch liebe ich Sprachen.(von Latein mal abgesehen)Später möchte ich Japanisch lernen und mindestens einmal in meinem Leben nach Japan reisen.Ich bin vernarrt in Japan,in seine Kunst,seine Kultur,in das Essen,die Musik und die Mangas.Immer wenn ich über Japan,gehe ich vollkommen auf.Ebenso gerne rede ich über Comics,Musik und Filme.Mein späterer Beruf wird höchstwahrscheinlich etwas sein,wo man Kreativität an den Tag legen muss.Meiner Meinung nach macht die Kreativität mein Leben sinnvoll.

Äh ja,wir schon gesagt,sehr sinnvoll,was ich da geschrieben habe :D

8.5.09 16:18


Horror Cinema

Ich wurde auf das Thema mit meinen Haaren angesprochen,nun die Erklärung: Meine Haare sind eine der größten Gesprächsthemen unter meinen Verwandten.Die Einen finden sie zu lang (vor allem den Pony),die anderen finden,dass sie zu puschelig aussehen (meine Mutter versucht mir jedes Mal einzureden,dass ich doch Haargel benutzen sollte,um so eine Löwenmähne zu bekommen,da ich so viel Volumen hätte).Wieder ein Anderer findet,ich sollte sie glatt tragen oder mir einen Bob schneiden.Wie man sieht, wird heftigst über meine Haare diskutiert.Überall und jederzeit.(ich frage mich,wie es wohl an meiner Konfirmation,die diesen Monat ist,aussehen wird)Nun aber weg von meinen Haaren und zur Überschrift: Ich habe mir heute ein Buch ausgeliehen,dass Horror Cinema heißt und (wie man sich denken könnte) von Horrorfilmen handelt.In diesem Buch werden einige bedeutende Horrorfilme gezeigt und man bekommt Einblick in die verschiedenen Kategorien der Horrorfilme.Was den Horror angeht, bin ich nicht so hart gesotten.Immer,wenn ich einen Horrorfilm anschaue,habe ich ein Kissen in meinen Händen.(Allzeit bereit,sag ich da nur) Doch da ich mich sehr für Filme und die künstlerische Arbeit hinter solchen Monstern interessiere,habe ich mir dieses Buch sofort geschnappt.Es ist wirklich toll,hinter die Kulissen zu schauen und sich die verschieden Masken anzuschauen.Die Maskenbildner haben wirklich tolle Arbeit geleistet,ich kann dieses Buch nur empfehlen.Am Freitag wird es wirklich klasse, Johanna übernachtet bei mir und wir schauen Ghibli-Filme,essen Donuts (falls ich meine Mutter überreden kann,dass wir welche machen dürfen),schmieren uns Schokomasken ins Gesicht (:D) und gehen am nächsten Tag ins Kino und shoppen.Genial!Doch nur,wenn nichts dazwischen kommt.Meine Mutter hat mich heute noch mal daran erinnert,dass wenn ich eine 4 in einer Schulaufgabe habe (ich bekomme morgen Mathe zurück,haha),ich 3 Tage Hausarrest habe.Dies wäre ja nicht schlimm (Dienstag,Mittwoch,Donnerstag),doch was ist,wenn ich Franz zurückbekomme und eine 4 geschrieben habe?Wir haben Französisch erst wieder am Donnerstag,NEIN!Jetzt ist nur zu hoffen,dass sie bis Montag wartet. (Wäre gut möglich,immerhin haben heute ein paar Leute nachgeschrieben)Wünscht mir also Glück.Sayonara!
4.5.09 19:38


...

Joah.Ich wollte nur kurz schreiben,dass der Tag ziemlich gut war.Keine Diskussionen über meine Haare (na ja,ein kleines bisschen) und man konnte sich mal wieder mit den Verwandten unterhalten.Morgen geht's ab in die Stadt mit Michelle.Wir stürmen die Läden :D
1.5.09 19:12


Heiliger Krahl?

Kennt ihr das auch?In euer Umgebung gibt es bestimmt Leute, um die sich alle reißen?Bei mir gibt es solche Fälle.Ich weiß nicht,was in den Leuten vorgeht,wenn sie die Aufmerksamkeit der bestimmten Person auf sich ziehen wollen.Äh ja.Ziemlich komisch.Und wenn ich dann mit dieser Person reden möchte, werde ich böse angeschaut.Ich könnte mir jedes Mal eine ablachen.Ich könnte ja die Aufmerksamkeit auf mich lenken,uhh.Unser Mathelehrer ist nun schon seit einer Woche krank,dies freut mich natürlich ungemein,da es bedeutet,dass die Schulaufgabe noch warten muss.Hm,was gibt es noch?Ach ja,ich treffe mich am Samstag mit Michelle und wir diskutieren über Comics und Superhelden.Das wird ein Spaß.Mein Bruder hat morgen Geburtstag und alle Verwandten kommen zu uns.Zwar steht dann nur mein Bruder im Mittelpunkt,aber so was interessiert mich nicht.Ich kann auch gut ohne Diskussionen über meine Haare leben.Morgen mehr.
30.4.09 20:01


Mr. Tom und andere Merkwürdigkeiten.

Um alle erst mal aufzuklären, Mr.Tom ist ein Erdnussriegel mit Karamell.Hört sich für den einen widerlich an, schmeckt aber wirklich ganz gut.Eine Freundin von mir (es werden keine Namen genannt) steht auf Robert Pattison und als sie einen Jungen sah,der ihm ähnelte, war sie gleich hin und weg.Es stellte sich heraus,dass dieser schon eine Freundin hatte. (da war sie nicht mehr so hin und weg)Was mich zu meinem jetzigen Thema bringt: Was findet ihr an ihm so toll?Ich finde,dass er überhaupt nicht gut aussieht. (nichts gegen andere,er ist vielleicht einfach nicht mein Typ)Aber zu mir wurde schon häufig gesagt,ich hätte Geschmacksverirrungen.Zum Beispiel finde ich,dass JK gut aussieht, (Zu euer Information:Er ist kein Superstar)dafür habe ich schon einige,sehr vielsagende Blicke, von meinen Freundinnen geerntet.Doch es ist ja immerhin meine Sache.Heute verfiel ich wieder dem Bücherkaufwahn und habe mir zwei Bücher gekauft.Ich schreibe näheres über sie,wenn ich sie gelesen habe.Überfällt euch auch hin und wieder so ein Drang? (Müssen ja nicht unbedingt Bücher sein)Morgen bekomme ich meine Mathearbeit zurück.FREUDE.Das war's auch schon von mir für heute.Sayonara!
29.4.09 19:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de