layout byyvi & chaste
Refresh Heart GB Monster
Menschen verändern sich...

Nach so vielen Monaten schaue ich wieder bei meinem Weblog vorbei und lese ihn mir durch.Es kommen schöne Erinnerungen hoch und ich erinnere mich an die Tage,an dennen ich diese Einträge verfasst habe.Natürlich war nie alles bunt und blumig,aber alle diese Sachen haben mich zu dem gemacht,was mich heute ausmacht.Ich bin jetzt schon in der zehnten Klassse,aber manche Probleme ändern sich nie,sowohl schulische als auch menschenbetreffende.Ich habe diesen Blog nie gelöscht,da ich hier immer auf mein jüngeres Ich schauen kann und hoffe,ihr versteht das.Irgendwann fange ich vielleicht einen ganz neuen Blog an,aber dieser hier bleibt erst einmal bestehen.

 

Eine gute Nacht euch allen!

14.1.11 23:39


Werbung


Auf Hochtouren.

Mhm,man hat ja lange nichts mehr von mir gehört, doch das auch nicht ganz ohne Grund.Wir haben Schule.Es ist stressig.Ich kann schon nach diesen paar Wochen nicht mehr.Diese kurzen Sätze sollen die Kargheit meiner Situation HERVORBRINGEN.Uhhh,bin ich heute wieder gebildet.Ich wünschte,ich könnte euch mehr erzählen.Das mich Schulbücher anfallen oder ich als die "UNGLAUBLICHE Curly" die Welt rette, aber leider muss ich euch enttäuschen.Falls mir wieder ml irgendetwas kongeniales einfällt,lass ich es euch wissen
20.10.09 18:39


Über brutale Hockey-Spielerinen und Anderes...

Es ist mein zweiter Tag in der Schule und schon werde ich mit Sport konfrontiert. Sport ist wirklich nicht schlimm und Hockey macht eigentlich wirklich Spaß,aber nicht unser Schulhockey. Die Mädchen haben wie wild auf den Ball eingedroschen, als hätte dieser sie auf übelste Weise beleidigt. So mussten man aufpassen,dass man nicht versehentlich einen Schläger abbekam. Dennoch war es im Großen und Ganzen witzig zu sehen, wie ein paar Mädchen wild um sich schlugen und einem Ball hinterherrasten, als ob ihr leben davon abhinge. Meine Mannschaft hat übrigens gewonnen. (obwohl es bestimmt nicht nur an meinen "meisterhaften" Verteidigungskünsten lag) Ansonsten freue ich mich schon auf Freitag (nein,nicht wegen dem Tanzkurs), weil wir da Kunst haben. Über den Tanzkurs wird natürlich auch noch berichtet. Bis dahin, sayonara!
16.9.09 18:12


Nicht ganz so tot wie gedacht.

Nein Leute, ich lebe noch und meiner Familie geht es auch ganz prächtig.Erklärung: Ich wollte euch die Angst nehmen, niemand aus meiner Familie ist an meinem Kuchen zugrunde gegangen.Wir waren im Urlaub.In Kroatien.Und es war nicht mein Ding.Ich könnte jetzt darüber reden,warum es mir nicht so richtig gefallen hat,aber das lassen wir lieber mal.Auf jeden Fall bin ich ja jetzt wieder hier und habe gerade eine 10stündige Fahrt hinter mir.Nun habe ich noch 1 Woche Ferien.In dieser werde ich viel vorhaben.Leider und zum Glück Ich übe mich weiterhin im Backen und meine Zeichenkünste werden auch (hoffentlich) besser.Meine Eltern hörten im Auto immer die Sommerhits aus den 80ern.Da die CD eine mp3-CD war,passten 100 Lieder drauf und somit mussten wir uns stundenlang, zum Teil gute,aber größtenteils nervige Musik anhören.Während der Fahrt sagte mein Bruder: Also das sind doch nie und nimmer Sommerhits! Darauf fragte ich ihn,was er so für Vorstellungen hätte.Die Antwort kam prompt: Ja so ein Mark M. Zeug. Ich war ernsthaft geschockt, nur weil sich die Lieder nicht "hawaiisch" (oder so) angehört haben,waren es auf einmal keine Sommerhits mehr.Seiner Meinung nach.Desweiteren wurden wir im Urlaub von Killer-Lachmöwen verfolgt.Überall waren sie und lachten so komisch.Ich liet langsam an Verfolgungswahn (was bei so vielen Möwen nicht unverständlich ist) Jetzt erstmal genug von mir.
6.9.09 20:15


Tarte au Citron

Ich finde zwar nicht,dass ich übermäßig in Sachen Kochen&Backen begabt bin,aber meine Tarte sieht ziemlich lecker aus :3 Ich habe sie, ohne die Küche in die Luft zu jagen, hinbekommen.Darauf kann man doch zurecht stolz sein :D

 

25.8.09 17:17


Walisch?

Viele Leute lesen meine Blogeinträge so, als ob ich kurz davor wäre, mir etwas anzutun.Dies ist nicht der Fall.Ich sehe das Leben und die Welt meist positiv,nur ab und zu dringt etwas Pessimismus hindurch.Aber man kann ja auch nicht nur durch die Welt hopsen ,nach dem Motto: "Oh, da ist ein rosa Einhorn." Versucht mal, meine Einträge auf Walisch zu lesen, da hört sich alles gleich freundlicher an

 

13.8.09 09:37


Le Moulin

Für die Nicht-Französisch-Sprecher unter uns: die Mühle.Ich habe mir den Soundtrack von Die fabelhafte Welt der Amélie ausgeliehen.Er ist wunderbar....französisch Und die Überschrift ist ein geliebter Titel vom Soundtrack.Yann Tiersen, du bist großartig.

"Märchen sind mehr als nur wahr- nicht deshalb, weil sie uns sagen, dass es Drachen gibt, sondern weil sie uns sagen, dass man Drachen besiegen kann."

11.8.09 20:37


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de